38 Ergebnis(se) werden angezeigt

Was Poly für mich bedeutet

Mit meiner Anmeldung bei Tinder war mir schon im Vorfeld klar: Ich bewege mich aus meiner Bubble heraus und werde wahrscheinlich sehr oft Erklärbär sein (müssen). Ich sollte recht behalten. Was sich für mich völlig natürlich anfühlt, ist für andere Menschen ein unbekannter Kontinent. Sobald ich durchblicken ließ, ich würde nicht monogam leben, war die …

Tantramassage: Erlebnisbericht und Tipps für Neulinge

Ich hatte meine erste Tantramassage 2015 und ich erinnere mich noch sehr gerne an dieses Erlebnis. In solchen Dingen war ich schon immer spontan. Das heißt: Ich rief mittags an und bekam abends direkt einen Termin. Was die Suche des Studios angeht, hatte ich Glück: Ich habe intuitiv einen Ort ausgewählt, der gut zu mir …

Neun Dinge, die ich als Femdom gerne früher gewusst hätte

Wenn der Schwanz hart ist, macht der Mund oft Versprechungen, die der Realität nicht standhalten. Im Ernst: Was ich schon alles gehört habe, während Sub auf »Wolke devot« schwebte … Das klingt schöner als jedes Versprechen vor dem Traualtar. Ein »ich will nur dir gehören« oder ein »ich tue alles für dich« nehme ich mittlerweile …

BDSM Q&A: Die Angst vor intensiven Machtspielen

Mich erreichte kürzlich eine spannende Frage zum Umgang mit intensiven Machtspielen und der Angst vor sich selbst. Diese möchte ich gerne mit meinen Leser*innen teilen: Mein Partner und ich machen seit ein paar Monaten gemeinsam unsere (teilweise) ersten Erfahrungen mit BDSM. Ich habe mich gedanklich schon lange damit befasst, hatte aber bisher keinen Partner, mit …

Toy-Test: Liebeskugeln

Im Sextoy-Bereich habe ich wenige Lücken. Liebeskugeln sind – oder besser gesagt: waren – eine dieser Lücken. Daher bestellte ich mir vor einiger Zeit diese Kugeln bei Amorelie. Ich griff zu einem Modell für Fortgeschrittene, da ich den Zustand meines Beckenbodens als recht gut einschätzte. Hier die Spezifikationen: Material: medizinisches Silikon Gewicht: 2 x 40 …

Meine Gedanken zum Safeword

Den BDSM-lern muss ich sicher nicht erklären, was ein Safeword ist. Allen anderen lege ich diese Übersicht ans Herz. Was meine eigene Praxis angeht, so habe ich den Ampelcode etabliert. Wobei »rot« zu einem sofortigen Abbruch führt. Hat mein Spielpartner ein eigenes Safeword, ziehe ich dieses selbstverständlich vor. Sollte sich auf einer Party eine spontane …