56 Ergebnis(se) werden angezeigt

An der Klippe

Ich lag neben ihm, während er mit einer guten Freundin von mir Sex hatte. Ich küsste ihn. Ich küsste sie. Es war gut und friedlich. So friedlich, wie Dreier nun mal sein können. Was ich in solchen Augenblicke empfinde, hat sich seit Jahren nicht geändert. Es gibt jedes Mal einen Augenblick, in dem ich das …

Obscene Messe Header

Mein Besuch auf der Obscene Messe

Die letzte Obscene Messe im März 2020 war das letzte große Event, bevor C. in die Szene Einzug hielt und alle ihre Pforten schließen mussten. Letztes Jahr habe ich mit einer guten Freundin einen Workshop »BDSM meets Tantra« bei Lady Amber besucht. Davon musste wir recht lange zehren – um es mal sanft zu formulieren. …

Bezugsquellen #Strümpfewoche

Die Bezugsquellen für alle Strümpfe und Strumpfhalter der #Strümpfewoche: Montag Strumpfhalter: Venice Garter Belt von Secrets in Lace, Gr. L/30 Strümpfe: Pretty Polly 10 Denier Gloss Stockings sherry von Strumpfhosen Boutique, Gr. M/L Rock: Rock mit Konfetti Herzen Muster und Schlitz von Shein, Gr. M Dienstag Strumpfhalter: Nylon Dreams NDL3 Strapsgürtel mit 8 Riemen, Gr. …

Seltene Pflanzen im Wald (mit Audio)

Da die Freibäder leider noch geschlossen sind, beschließe ich, einen Spaziergang im Wald zu machen. Das ist zugleich eine gute Gelegenheit, meine Liebeskugeln mal wieder länger zu tragen. Ich ziehe mir ein dünnes Kleid über und führe die Kugeln ein, was für ein angenehmes Gefühl sorgt. Der Stadtwald ist recht gut besucht, sodass mir immer …

Gestapelte Steine

Ein Versuch, über das zu schreiben, was mich beschäftigt

Mich hat der Vorfall mit Schlumpfinchen in eine mittelschwere Sinnkrise versetzt. Ich habe mehrere Tage lang teilweise bis spät in die Nacht darüber gegrübelt, ob mein Verhalten richtig war. Wenn ich ihr Verhalten rekonstruieren müsste, würde ich folgendes schreiben: Man sieht diese (sexpositive) Twitter-Bubble, in der ein reges und vertrautes Miteinander herrscht. Ich habe da …

Pillenblister

»Als zusätzliches Sicherheitsnetz fühlt es sich für mich richtig an« – Interview mit einer PrEP-Anwenderin

Kannst du uns kurz erklären, was man unter PrEP (Präexpositionsprophylaxe) versteht? PrEP meint Medikamente, die prophylaktisch eine Ansteckung mit HIV verhindern sollen. Man nimmt sie ein, schon bevor es zu einem Risikokontakt kommt. Die Wirkstoffe sind die Virostatika Tenofovir und Emtricitabin und man nimmt recht bequem nur eine Tablette pro Tag. Selbst diejenigen, die bereits …