Blog

BDSM Q&A: Die Angst vor intensiven Machtspielen

Mich erreichte kürzlich eine spannende Frage zum Umgang mit intensiven Machtspielen und der Angst vor sich selbst. Diese möchte ich gerne mit meinen Leser*innen teilen: Mein Partner und ich machen seit ein paar Monaten gemeinsam unsere (teilweise) ersten Erfahrungen mit BDSM. Ich habe mich gedanklich schon lange damit befasst, hatte aber bisher keinen Partner, mit …

Toy-Test: Liebeskugeln

Im Sextoy-Bereich habe ich wenige Lücken. Liebeskugeln sind – oder besser gesagt: waren – eine dieser Lücken. Daher bestellte ich mir vor einiger Zeit diese Kugeln bei Amorelie. Ich griff zu einem Modell für Fortgeschrittene, da ich den Zustand meines Beckenbodens als recht gut einschätzte. Hier die Spezifikationen: Material: medizinisches Silikon Gewicht: 2 x 40 …

Meine Gedanken zum Safeword

Den BDSM-lern muss ich sicher nicht erklären, was ein Safeword ist. Allen anderen lege ich diese Übersicht ans Herz. Was meine eigene Praxis angeht, so habe ich den Ampelcode etabliert. Wobei »rot« zu einem sofortigen Abbruch führt. Hat mein Spielpartner ein eigenes Safeword, ziehe ich dieses selbstverständlich vor. Sollte sich auf einer Party eine spontane …

Der gute Dom – mehr Fragen als Antworten

Eine der häufigsten Fragen, die ich von BDSM-Einsteigerinnen gestellt bekomme, lautet: Wie finde ich einen guten Dom? Woran erkenne ich ihn? Im Folgenden werde ich versuchen, einige Denkanstöße dazu zu geben, denn „gut“ ist immer relativ. Ich schreibe explizit für weibliche Subs, die einen männlichen Dom suchen. Auf andere Konstellationen gehe ich gerne wann anders …

Mein Femdom-Weg (Teil 2)

Ihr Lieben, es geht weiter mit ein paar Einblicken in meinen persönlichen Femdom-Weg … Im Nachtrag zu den Metamorphosen stieß ich auf einen wichtigen Punkt: Wie kann ich gemein zu jemandem sein, den ich liebe (bzw. mag)? Die Antwort ist sehr simpel: Es geht, aber es braucht Zeit. Ich gehe kleine Schritte. Aus einem Klaps …